SEO – Suchmaschinenoptimierung

SEO – Suchmaschinenoptimierung

Was ist SEO?

SEO ist die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung. Fälschlicherweise könnte man dem Wortlaut nach davon ausgehen, dass hiermit die Optimierung von Suchmaschinen gemeint ist. Dies ist allerdings nicht der Fall. Einerseits sind nur wenige Menschen in der Lage, hochkomplexe Algorithmen bearbeiten zu können und andererseits müsste man dafür Entwickler für einen Suchmaschinenanbieter sein. Denn nur diese kennen ihren Algorithmus. Tatsächlich handelt es sich bei SEO um die Optimierung einer Website, damit ein besseres Ranking in den Suchmaschinenergebnissen erzielt wird. Diese Optimierung wird anhand von bestimmten Kriterien durchgeführt.

Warum SEO?

Suchmaschinenoptimierte Websites haben eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, bei Suchmaschinen wie Google oder Bing besser gerankt zu werden. Sollte man auf der 1. Seite der Suchergebnisse, idealerweise auf Platz 1 – 2 erscheinen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Suchender die Internetseite besucht, um ein Vielfaches. Demnach hat jeder Homepage Besitzer, der Besucher haben möchte, ein hohes Interesse daran, dass er ein gutes Ranking bei den Ergebnissen bekommt.

SEO Rankingposition je Geräteklasse
Klick – Rankingergebnis

Funktioniert SEO?

Grundsätzlich kann man diese Frage positiv beantworten. Man muss aber einschränkend hinzu fügen, dass es keine Garantien gibt. Niemand, außer den Suchmaschinenanbietern, kennt die Kriterien nach denen die Suchmaschinen eine Internetseite bewerten und ranken. Jedoch besitzen Unternehmen, die sich mit SEO längerfristig beschäftigt haben, Erfahrungswerte über einen größeren Teil dieser Kriterien.

Suchmaschinenwahl?

Haben Sie schon einmal den Ausdruck „ich binge dies mal eben“ oder „hast Du es yahooed“ schon einmal gehört? Wahrscheinlich nicht. Aber Google hat es geschafft, als Synonym für Suchen im Internet verwendet zu werden. Orte, Produkte oder Dienstleistungen werden „gegoogled“. Google ist auf vielen technischen Geräten als Suchmaschine vorinstalliert und wird standardisiert von über 90% aller Menschen genutzt. Zwangsläufig orientiert sich SEO hauptsächlich an Google Kriterien, wenn es darum geht, ein Ranking bei einer Suche zu verbessern.

Marktanteile der Suchmaschinen Weltweit im Jahr 2019

SEO die Suchmaschinen Schatzsuche?

SEO Kriterien basieren, wie oben erwähnt, auf Erfahrungswerten. Es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die sich mit der Suchmaschinenoptimierung von Websites beschäftigen. Sie verändern Internetseiten und analysieren anschließend, ob und wie sich das Ranking in den Ergebnissen verändert. Ähnlich wie bei einer Schatzsuche kann man sagen, dass es manche Bereiche bzw manche Veränderungen gibt, die erfolgreicher als andere sind. Aber man kann sich nie 100%ig sicher sein, da die Anbieter von Suchmaschinen ihre Kriterien mit Updates regelmäßig verändern. Aus diesem Grund sollte man die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Website von einem professionellen Unternehmen durchführen lassen.

SEO – Suchmaschinenoptimierung ein Muss?

Diese Frage kann man ganz klar mit einem „Nein“ beantworten. Suchmaschinenoptimierung sollte nur derjenige auf seiner Website anwenden, der ein besseres Ranking bei den Ergebnissen haben möchte. Wenn hierfür kein Interesse besteht, benötigt man es nicht.

Gibt es Garantien?

Auch hier lautet die Antwort ganz deutlich „Nein“. Wer eine Garantie ausspricht, das Ranking einer Website mit 100%iger Sicherheit auf beispielsweise Seite 1 oder Platz 1 zu bringen, sagt nicht die Wahrheit. Versprechungen sind in diesem Bereich nicht möglich. Allerdings kann man defintiv sagen, dass suchoptimierte Seiten eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit haben, besser in den Ergebnissen gerankt zu werden. Je qualifizierter und erfahrener ein Unternehmen desto höher die Wahrscheinlichkeit. Wenden Sie sich also am Besten an einen SEO-Experten.