Webagentur Düsseldorf

Webagentur Düsseldorf

Webagentur Saticon in Düsseldorf

Als erfahrene Webagentur erstellen wir Homepages mit wirksamer Kombination von Webdesign und Webentwicklung. Für eine erfolgreiche Arbeit und ein ausgezeichnetes Ergebnis ist es zwingend erforderlich, Design und Entwicklung eng miteinander zu verbinden. Aus diesem Grund arbeiten wir stets daran, Aussehen und Performance einer Website ideal zu gestalten. Hierfür werden von uns erstellte Homepages für Suchmaschinen optimiert (SEO).

SuchmaschinenoptimierungDarüber hinaus legen wir sehr viel Wert auf ein Responsive Design, so dass eine Website auf jedem Endgerät einwandfrei funktioniert. Denn ein großer Teil der Nutzer werden mobile Endgeräte, wie Smartphones verwenden, um Ihren Blog anzuzeigen. Deshalb setzen wir AMP ein, damit sich Ihre Internetseite auf Smartphones sehr schnell aufbaut und störungsfrei läuft.

Zusätzlich bieten wir an, Kunden im Content Management System WordPress zu schulen, so dass die eigene Internetseite selbst bearbeitet werden kann.

Komposition Website

Planung und Konzepterstellung

Bevor eine neue Internetseite erstellt oder eine alte Internetseite neu konzipiert wird, bedarf es des informativen Dialogs zwischen Saticon und ihnen. Im Rahmen dieser Vorgespräche wird geklärt, ob und welcher Bedarf tatsächlich besteht. Zusätzlich besprechen wir die Bandbreite an Möglichkeiten, in denen Ideen und Wünsche besprochen und abgeglichen werden.

Das alles bildet die Grundlage für eine Planung und Konzepterstellung. Denn nur wenn wir wissen, was sie wollen, können wir zielorientiert, qualitativ hochwertig und präzise arbeiten. Auf der anderen Seite müssen sie erfahren, was für Möglichkeiten bestehen und welche Kosten bei der Umsetzung entstehen können. Diese Transparenz hat für uns hohe Wichtigkeit.

Für die Sicherheit, dass Kundenwünsche exakt umgesetzt und flexibel auf kurzfristig veränderte Gegebenheiten reagiert werden kann, pflegen wir fortwährend einen regen Informationsaustausch mit unseren Klienten. Damit steht der Verwirklichung einer rundum gelungenen Onlinepräsenz nichts im Wege.

Die Verwirklichung

Für die Verwirklichung einer Internetseite sollten vor der Entwicklung notwendige Details präzise besprochen worden sein. Das ist unbedingt notwendig, da somit Unklarheiten bei der Verwirklichung im vorhinein annähernd vermieden werden können. Mit dieser Vorgehensweise sparen wir Geld, Zeit und Mühen und können unser Projekt schneller und preiswerter fertig stellen.

Wichtige Details für eine Website sind unter anderem die Farbauswahl, das Logo, die wichtigen Keywords, die Gestaltung mit ausgewählten Fotos und besonders essenziell die Zielgruppenbestimmung. Als potenzieller Sucher eines Matchbox-Autos für Kinder will man eher nicht auf Angebotsseiten für alte Polizeiautos gelangen.

Nachdem der Rahmen für das Erscheinungsbild und die Zielgruppen miteinander kommuniziert worden sind, werden die zukünftigen Fähigkeiten der Internetseite festgelegt.

Das Erscheinungsbild

Das Erscheinungsbild einer Website wird vielfach durch Unternehmensfarben bestimmt. Jene zeigen sich im Logo, auf Flyern oder auch auf Bannern und Schildern. Welch großen Identifizierungsgrad die Farben für einen Konzern haben können, sieht man zum Beispiel an Magenta der deutschen Telekom. Magenta wird vielfach direkt mit diesem Unternehmen in Verbindung gebracht.

Aus diesem Grund sollte eine Internetseite ebenso entsprechend der Unternehmensfarben gestaltet werden, um einen großen Wiedererkennungswert zu erreichen. Darüber hinaus sollte das Unternehmenslogo, falls vorhanden, grundsätzlich in die Homepage integriert werden.

Die Features

Eine Webagentur sollte Kunden beraten, welche Features man auf Websites verwenden kann. Auch sollte sie darüber beraten, was heutzutage vermehrt auf Homepages eingesetzt wird und welchen Nutzen diese haben.

Das Einrichten einer direkten Kontaktmöglichkeit, über Chat oder auch Formular kann den Wert einer Homepage, um ein vielfaches steigern. Dieser Wert kann durch das Einbinden eines Online Shops mit Markenartikeln, einer Bildergalerie oder durch das Pflegen eines Blogs weiter gesteigert werden.

Der reelle Nutzen besteht dann in Menge und Häufigkeit von Besuchern, was dem tatsächlichen Ziel einer Internetpräsenz entspricht.

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung)

Es wird versucht die Internetseite mit bekannten Richtlinien zu optimieren. Es sollen dadurch natürliche (organische) Klicks erzielt werden, sodass die Internetseite für Nutzer und Suchmaschinen als das beste Ergebnis für die Suchanfrage erscheint und das Suchmaschinenranking verbessert.
Mögliche SEO-Techniken sind wie folgt:

  • Seiteninhalt auf bestimmte Keywords (Suchbegriffe) und Kunden orientiert optimieren
  • Bereinigen von unvollständigen oder fehlerhaften Elementen auf der Seite
  • strukturieren der Seiten
  • Erstellen von neuem Seiteninhalt
  • Anwenden von Marketingstrategien
  • Reduzieren der Ladezeiten
  • Erstellen von Unterseiten für reionale Optimierung
  • Aufbauen von Referenzen (Back-Links)
  • Schaffen von Möglichkeiten Ihre Website zu bewerten
  • Social Media betreiben
  • Anwenden von Strukturierten Daten

Was ist SEA?

SEA steht für Suchmaschinenwerbung und soll anhand bezahlter Werbung bestimmte Webseiten promoten. Dadurch erhalten die hervorgehobenen Seiten ein erhöhtes Seitenaufrufe und steigen sehr stark im Ranking der Suchmaschinen auf. Dies sind jedoch keine natürlichen (organische) Aufrufe der Webseiten.

Dadurch kann es passieren, dass die erzielten Rankings sich nach der SEA Aktion wieder verschlechtern, da die Website für Nutzer bzw. Suchmaschinen unfreundlich entworfen ist und der Content nicht zu dem vermarkteten Suchbegriff passt.

Das Ranking und das Volumen der Seitenaufrufe steigt im Vergleich zu SEO sehr viel schneller und stärker an.

Mögliche SEA-Strategien wären wie folgt:

  • Google Adwords (Goodle Ads)
  • Werbebanner
  • Social Media Marketing

Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEA?

Der Unterschied zwischen SEO und SEA besteht, darin dass SEA bewirbt eine Seite und generiert dadurch einen größeren Nutzeraufkommen und beeinflusst das Ranking sehr stark. Wenn die Website nicht Nutzer- oder Suchmaschinenfreundlich gestaltet ist, kann es passieren, dass das gewonnen Ranking nur temporär war. Dies kann dazu führen, dass das Ranking nach der SEA-Aktion wieder auf den Startwert abfällt.

Vergleichsweise dazu steigt das Ranking bei SEO langsamer an, da die Seite nach den bekannten Suchmaschinenrichtlinien optimiert wird. SEO führt dazu dass die Website Besucher und Suchmaschinen freundlich gestaltet wird. Deshalb generiert die Seite länger anhaltende positive Bewertungen, dies spiegelt sich im Ranking wieder.

Dementsprechend resultiert der Unterschied das SEO langfristiger das Ranking einer Seite anhebt, jedoch während dieser Zeit nur geringe Seitenaufrufe aufweist. Währenddessen kann bei SEA die Verbesserung kurzfristig und temporär sein, jedoch steigt das Besucheraufkommen stark an.

Aufgrund dessen kann gesagt werden, dass {für eine langfristige Suchmaschinenoptimierung SEO anwenden sollte. Damit auch kurzfristig, während der Optimierung Seitenbesucher erzielt werden, sollte man zeitgleich SEA anwenden. Die durch SEA gewonnenen Rankings und Seitenbesuchern, können teilweise durch SEO-Aktionen gehalten werden. Dies kann dazu führen, dass die jeweiligen Nachteile der Strategien, durch die Vorteile der anderen Strategie geschwächt werden.