Webagentur Köln

Webagentur Köln

Webagentur

Webagentur Saticon in Köln

Als qualifizierte Webagentur erstellen wir Internetseiten mit wirksamer Kombination von Webdesign und Webentwicklung. Für eine bestmögliche Arbeit und ein nachhaltiges Ergebnis ist es zwingend erforderlich, Design und Entwicklung eng miteiander zu verknüpfen. Deshalb arbeiten wir stets daran, Aussehen und Perfomance einer Internetseite ideal zu gestalten. Daher werden von uns konzipierte Webseiten suchmaschinenoptimiert (SEO). Des Weiteren legen wir sehr viel Wert auf ein Responsive Design, so dass eine Website auf jedem Endgerät hervorragend funktioniert. Wir setzen AMP ein, damit sich Ihre Website auf Smartphones sehr schnell aufbaut und störungsfrei läuft. Darüber hinaus bieten wir an, Kunden im Content Management System Wordpress zu schulen, so dass die eigene Internetseite selbst verwaltet werden kann.

Komposition Website

Planung und Konzepterstellung

Bevor eine neue Homepage erstellt oder eine alte Homepage neu entwickelt wird, bedarf es des Informationsaustausches zwischen Saticon und ihnen. Innerhalb dieser Vorgespräche wird besprochen, ob und welcher Bedarf tatsächlich besteht. Darüber hinaus besprechen wir die Bandbreite an Möglichkeiten, in denen Ideen und Wünsche besprochen und abgeglichen werden. Das alles ist die Grundlage für eine Planung und Konzepterstellung. Denn nur wenn wir wissen, was sie wollen, können wir erfolgsorientiert und präzise arbeiten. Auf der anderen Seite müssen sie erfahren, was für Möglichkeiten bestehen und welche Kosten bei der Verwirklichung entstehen können. Diese Transparenz hat für uns bedeutsame Priorität. Für die Sicherheit, dass Kundenwünsche genau umgesetzt und flexibel auf veränderte Marktsituationen reagiert werden kann, pflegen wir fortwährend einen aktiven Informationsaustausch mit unseren Auftraggebern. Damit steht der Verwirklichung einer gelungenen Onlinepräsenz nichts im Wege.

Die Verwirklichung

Für die Verwirklichung einer Internetseite sollten vor der Erstellung wichtige Möglichkeiten präzise besprochen worden sein. Dies ist unbedingt notwendig, da somit Unstimmigkeiten bei der Verwirklichung im vorhinein nahezu ausgeschlossen werden können. Hiermit sparen wir Zeit und Mühen und können unser Projekt zügiger und kostengünstiger abschließen. Relevante Bausteine für eine Internetseite sind unter anderem die Farbgestaltung, das Logo, die Personalisierung mit Photos und besonders notwendig die Zielgruppendefinition. Als potenzieller Sucher eines Matchbox-Autos will man höchstwahrscheinlich nicht auf Angeboten für alte Polizeiautos gelangen. Nachdem die Gestaltung für das Erscheinungsbild und die Zielgruppen miteinander kommuniziert wurden, werden die zukünftigen Funktionen der Website festgelegt.

Das Erscheinungsbild

Das Erscheinungsbild eines Unternehmens wird vor allem durch die Farbwahl bestimmt. Häufig findet diese sich im Logo, auf Bannern und Schildern oder Visitenkarten wieder. Aus diesem Grund orientiert man sich bei der Gestaltung einer Unternehmenshomepage auch genau an diesen Farben. Für den hohen Identifikationsgrad und den direkte Bezug von bestimmten Farben zu einem Unternehmen kann man beispielsweise das „Schwarz-Gelb“ von Borussia Dortmund nennen. Obwohl andere Vereine auch diese Vereinsfarben nutzen, assoziieren viele Menschen das „Schwarz-Gelb“ mit dem BvB 09. Potenzielle Kunden sollten sofort wissen, dass es sich bei der Kombination von ihren Farben und ihres Logos um ihr Unternehmen handelt. Dann haben sie es geschafft, eine persönliche Beziehung aufzubauen und gute Chancen wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Die Features

Eine Webagentur sollte Kunden beraten, welche Features man auf Websites verwenden kann. Auch sollte sie darüber informieren, was heutzutage vermehrt auf Internetseiten eingesetzt wird und welchen Nutzen diese haben. Das Einrichten einer direkten Kontaktmöglichkeit über Chat oder Formular, das Einbinden eines Online Shops, ein gepflegter Blog oder eine Bildergalerie können den ideellen Wert einer Website um ein Vielfaches steigern. Der reelle Nutzen besteht dann in Menge und Häufigkeit von Besuchern, was dem tatsächlichen Ziel einer Internetpräsenz entspricht.