Webdesign Ruhrgebiet

Webdesign Ruhrgebiet

Wir erstellen moderne Internetseiten mit neuester Technik in Ruhrgebiet

Das Aussehen einer Internetseite hat vorab aller höchste Priorität. Ein Besucher, der sich nicht auf den ersten Blick angesprochen fühlt (User Experience), wird die Website wahrscheinlich sehr schnell verlassen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit einer klaren Struktur und einer ansprechenden Erscheinung zu präsentieren. Denn nur so lädt man einen User ein, auf seiner Website zu verweilen. Für eine längere Verweildauer muss eine Website zutreffende Antworten auf die Fragen eines Besuchers liefern, also einen Mehrwert darstellen. Dafür muss der Inhalt, möglichst bedeutsam und einfach zu erforschen sein. Dies in Kombination mit einem zügigen Seitenaufbau wird Besucher dazu animieren, eine Homepage häufiger und länger zu besuchen.

Webdesign

Das moderne Webdesign einer Website beinhaltet die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung einer Website. Visuell sollte die Seite so ansprechend sein, dass ein Besucher sich bei der Betrachtung wohlfühlt.

Eine ansprechende und harmonisierende Farbgestaltung, sowie eine gute Übersichtlichkeit haben hierbei hohe Priorität. Darüber hinaus steigern Animationen oder Möglichkeiten der Interaktivität die Aufmerksamkeit eines Besuchers. Doch Vorsicht ist geboten, denn es existieren heutzutage einige Homepages, die voller bewegter Bilder, Buttons und Pop-Ups sind und eher abschreckende Wirkung haben. Im Übermaß verwendet, schreckt dies einen Besucher eher ab.

Responsive Webdesign

Ein Responsive Webdesign ist zum Standard bei der Konzeptionierung einer Internetpräsenz geworden. Besitzer einer Internetseite haben höchstes Interesse daran, dass Ihre Homepage auf allen Endgeräten störungsfrei funktioniert. Des Weiteren sollen Menüs, Bilder und Inhalt auf einem Tablet ebenso wie auf einem Smartphone qualitativ hochwertig wiedergegeben werden. Genau so sollen Desktop User, unabhängig von der Fenstergröße ihres Browsers, eine perfekte Anzeige der Homepage geboten bekommen. Wir konzipieren Webseiten mit Responsive Webdesign, so dass Nutzer Ihrer Homepage auf allen Endgeräten substanziell versorgt werden.

Mobile First

Mobile Endgeräte, genauer das Smartphone gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung, da mittlerweile 80 % aller Menschen in Deutschland ein „Handy“ besitzen. Hiermit wird fotografiert, kommuniziert und gesurfed. Um Handy-Benutzern (Mobile Nutzern) genau so ganzheitlich in ihren Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden wie Desktop-Usern, ist es für uns essenziell, ein Responsive Design für Homepages zu erstellen und für mobile Endgeräte optimiert.

Menüs und Aufbau

Die ausgezeichnete Struktur einer Website besitzt für uns eine hohe Gewichtung. Ein gelungenes Webdesign besticht durch das klare Zusammenspiel von Inhalt mit speziell ausgewählten Überschriften, aussagekräftigen Menüs und einfacher, logischer Bedienbarkeit.

Hauptmenüs sollten stets anwählbar, detailliertere Informationen über einfach ansteuerbare Untermenüs leicht zu erreichen sein. Ein Besucher Ihrer Website hat in der Regel kein Interesse daran, viel Zeit mit dem umständlichen Suchen von Informationen, die ihn nicht interessieren, zu „vergeuden“. Infolgedessen hat für uns die Struktur und der Aufbau einer Website höchste Bedeutsamkeit.

Saticon in Ihrer Nähe

Wir entwickeln und betreuen Sie gerne in Ruhrgebiet und Umgebung. Als Bochumer Webagentur und Softwareentwickler arbeiten wir vor allem für Unternehmen im regionalen Umfeld. Ruhrgebiet und die angrenzende Regionen werden von uns persönlich und vor Ort betreut.

Aufgrund unserer langfristige Arbeit als Webdesigner haben wir umfassende Kenntnisse (Know How) in der Erstellung von fachmännischen Webseiten. Gerne führen wir mit Ihnen vorab ein detailliertes Informationsgespräch.
Um einen Termin für ein Informationsgespräch zu vereinbaren, können Sie uns direkt via Chat oder Telefon kontaktieren. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen zurück.

Was ist SEO?

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization)

Es wird versucht die Webseite mit bekannten Richtlinien der Suchmaschinen zu optimieren. Es sollen dadurch organische (natürliche) Klicks generiert werden, sodass die Internetseite für Nutzer und Suchmaschinen als das beste Ergebnis für die Suchanfrage erscheint und das Ranking bei den Suchmaschinen verbessert.
Mögliche SEO-Maßnahmen sind wie folgt:

  • Seitentext auf bestimmte Suchbegriffe (Keywords) und Zielgruppen optimieren
  • Entfernen von unvollständigen und oder fehlerhaften Elementen auf der Seite
  • Seiten strukturieren
  • Erstellen von neuen Seiten
  • Anwenden von Marketingstrategien
  • Verbessern der Ladezeiten
  • Hinzufügen von Unterseiten für lokale Optimierung
  • Aufbauen von Referenzen (Back-Links)
  • Schaffen von Möglichkeiten Ihre Website zu bewerten
  • Social Media betreiben
  • Anwenden von Strukturierten Daten

Was ist SEA?

SEA steht für Searchengine Advertisement und soll mittels finanzierter Werbung bestimmte Websites bewerben. Dadurch erhalten die vermarkteten Seiten ein erhöhtes Nutzeraufkommen und steigen im Ranking der Suchmaschinen auf. Dies sind jedoch keine organische (natürlichen) Klicks der Seiten.

Weshalb es passieren kann, dass die verbesserten Suchmaschinenrankings sich nach der SEA Aktion wieder verschlechtern, da die Webseite für Nutzer bzw. Suchmaschinen unfreundlich gestaltet ist und der Content nicht zu dem vermarkteten Suchbegriff passt.

Das Ranking und die Anzahl der Seitenbesucher steigt im Vergleich zu SEO sehr viel schneller und stärker an.

Mögliche SEA-Strategien wären wie folgt:

  • Google Adwords (Goodle Ads)
  • Werbebanner
  • Social Media Marketing

Was ist SEO-Basic?

SEO-Basic umfasst die grundlegenden Suchmaschinenoptimierungstechniken. Diese sind unter anderem folgende:

  • verfassen von SEO-Texten
  • SEO-Bearbeitung
  • Einpflegen von Bildern und erweitern der ALT-Attribute
  • eine klar strukturierte HTML-Seiten
  • Einfügen von Call-To-Action und Kontaktformulare
  • Erweitern von Meta-Elementen
    • Seiten-Titel, Title
    • Seiten-Beschreibung, Description
    • optimierter Permanenter-Link
    • ALT-Attribute
  • optimieren der Ladezeit, durch verkleinern der Seitenelemente und das laden von notwendigen Webseitenelemente
  • Prüfen von Verweise und Weiterleitungen, diese werden mit Rücksprache mit dem Auftraggeber Gelöscht wenn ein Defekt festgestellt wird
  • Hinzufügen von Seiten-Content
    • mindestens 350 Wörter
    • Keyword-Analyse
    • Zielgruppen gerichtet
    • Lesbarkeitsanalyse
    • Strukturieren der Texte
  • Installieren und einrichten von SEO-Relevanten Plugins
  • Nutzen eines Benutzerfreundlichen Designs

Was ist SEO-Advanced?

SEO-Advanced bezieht sich auf Fortgeschrittene Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen. Diese wendet man an, um die Anzahl der Seitenbesucher und das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Internetseite noch weiter zu steigern. SEO-Advanced beinhaltet alle SEO-Basic Maßnahmen. Im folgendem sind einige Beispiele von Fortgeschrittener Suchmaschinenoptimierung:

  • Statt eine Seite Global zu optimieren werden Unterseiten für lokale, überregional bzw. Städteweise erstellt und optimiert. Dies vereinfacht den Wettkampf, um das Keyword, da die Seite nun mit den lokalen Konkurrenten im Wettkampf steht.
  • Wettbewerbsanalyse zum Erkennen von Optimierungspotential
  • Werbestrategien, Marketing-Strategien (SEA)
  • Anpassen von SEO-Texten zu aktuellen Themen, die zur Zielgruppe passen
  • SEO-Texte zu Fakten und Fragen zum Content
  • Backlinks zum Content aufbauen
  • Verfolgen von aktuellen Trends und anhand dessen die Seite zu verbessern
  • Weitgehende Nachvervolgung der Internetseite, um weiteren Optimierungspotential zu erkennen und anzuwenden

Was ist der Unterschied zwischen SEO und SEA?

Die Unterschiede zwischen SEO und SEA bestehen, darin dass SEO die Website nach den aktuellen Suchmaschinenrichtlinien optimiert. Die Internetseiten werden für Nutzer und Suchmaschinen freundlich enworfen. Daraus generieren die Seiten anhaltende positive Bewertungen, dies spiegelt sich im Ranking wieder.

Bei SEA steigt das Ranking vergleichsweise zu SEO stark an, da die Seite einen größeren Nutzeraufkommen generiert. Wenn die Internetseite nicht Seitenbesucher oder Suchmaschinen freundlich gestaltet ist, dass das verbesserte Ranking nur temporär war. Dies kann dazu führen, dass das Suchmaschinen Ranking nach der SEA-Aktion wieder auf den Startwert abfällt.

Daraus ergibt sich der Unterschied das SEO langfristiger das Ranking einer Website verbessert, jedoch während dieser Zeit nur wenige Seitenbesucher generiert. Währenddessen ist bei SEA die Verbesserung kurzfristig und temporär, jedoch steigt das Besucheraufkommen stark an.

Aufgrund dessen kann gesagt werden, dass {für eine langfristige Suchmaschinenoptimierung SEO angewendet werden sollte. Damit auch, während der Optimierung Seitenbesucher erzielt werden, sollte man zeitgleich auch SEA anwenden. Die durch SEA gewonnenen Rankings und Seitenbesuchern, können teilweise durch SEO gehalten werden. Dies führt dazu, dass die Nachteile der Maßnahmen, durch die Vorteile der anderen Strategie sehr viel schwächer ausfallen.